D. Wechsler

WPPSI-III

Wechsler Preschool and Primary Scale of Intelligence - Third Edition

Deutsche Fassung: F. Petermann, G. Ricken, A. Fritz, K. D. Schuck, U. Preuß unter Mitarbeit von M. Lipsius, 2009


* Materialien lieferbar, solange der Vorrat reicht.

Bitte beachten Sie, dass Sie nur noch Verbrauchsmaterialien zum Test erwerben können. Das Manual ist nicht mehr verfügbar.

D. Wechsler

WPPSI-III

Wechsler Preschool and Primary Scale of Intelligence - Third Edition

Deutsche Fassung: F. Petermann, G. Ricken, A. Fritz, K. D. Schuck, U. Preuß unter Mitarbeit von M. Lipsius, 2009


* Materialien lieferbar, solange der Vorrat reicht.

Bitte beachten Sie, dass Sie nur noch Verbrauchsmaterialien zum Test erwerben können. Das Manual ist nicht mehr verfügbar.

Gruppiert Produkte - Artikel
Produktname
58,00 €
WPPSI-III - Protokollbogen 3;0-3;11
25 Stück
Art.-Nr. 3580.02
68,50 €
WPPSI-III - Protokollbogen 4;0-7;2
25 Stück
Art.-Nr. 3580.03
58,00 €
WPPSI-III - Aufgabenheft
25 Stück
Art.-Nr. 3580.04
Bitte loggen Sie sich ein, um dieses Produkt in Ihren Warenkorb zu legen.
Anwendungsbereich
Intellgenztest für Kindergarten- und Vorschulkinder
Anwendungsgruppe
Kinder
Alter
3;0 bis 7;2 Jahre
Durchführungsdauer
3;0 bis 3;11 Jahre: 20 bis 40 Minuten, 4;0 bis 7;2 Jahre: 40 bis 50 Minuten für die Kerntests
Berufsgruppe
PsychologInnen, PsychotherapeutInnen, PsychiaterInnen, NeuropsychologInnen, SonderpädagogInnen

* Mit der WPPSI-IV ist eine überarbeitete Version der WPPSI-III erhältlich. Weitere Informationen finden Sie hier.


Anwendungsbereich

Der Wechsler Intelligenztest für Kindergartenkinder und Vorschulkinder ist die deutschsprachige Adaptation des gleichnamigen amerikanischen Testverfahrens WPPSI-III von David Wechsler (Wechsler, 2002). Diese Wechsler-Skalen stellt einen umfassenden Intelligenztest zur Erfassung allgemeiner und spezifischer kognitiver Fähigkeiten von Kindergarten- und Vorschulkindern im Alter zwischen 3;0 und 7;2 Jahren dar. Damit wurde die Altersspanne gegenüber der bisherigen Version (HAWIVA-III) nach oben verschoben. Die Testresultate können zur Planung und Evaluation von Fördermaßnahmen sowie anderweitigen Interventionen (z. B. individuelle Begabungsförderung o. ä.) herangezogen werden.

Das Verfahren

Mit der WPPSI-III kann ein Gesamt-IQ als Maß für den kognitiven Entwicklungsstand eines Kindes im Vorschulalter bestimmt werden. Zusätzlich können vier weitere übergeordnete Werte berechnet werden:

  • Verbalteil,
  • Handlungsteil,
  • Verarbeitungsgeschwindigkeit und
  • Allgemeine Sprachskala.

Die Testbatterie besteht aus 14 Untertests, die sich in drei Gruppen aufteilen lassen:

  • Kerntests,
  • optionale und
  • zusätzliche Untertests.


Gütekriterien

Die Reliabilität der Untertests variiert zwischen r = .77 und r = .88 und auf Indexebene zwischen r = .87 und r = .92. Für den Gesamttest beträgt sie r = .95.

Zum Nachweis der Validität liegen Interkorrelationsstudien, faktorenanalytische Studien, Korrelationsstudien mit anderen Messinstrumenten wie dem HAWIK-IV sowie klinische Validierungsstudien vor.

Normen

Die Normen wurden 2009 in Deutschland an 710 Kindern erhoben.

Charakteristika und Vorzüge

  • Grundlage für diagnostische Entscheidungen wie Förderkonzepte, Behandlungsplanungen oder (unterstützend) bei Platzierungsentscheidungen (Wechsler, 2002b)
  • Diagnostik von Intelligenzminderung bzw. intellektueller Hochbegabung
  • Beurteilung kognitiver Stärken und Schwächen
  • Unterschiedlich viele und teils unterschiedliche Subtests für die beiden Altersgruppen: 3;0 bis 3;11 Jahre und 4;0 bis 7;2 Jahre
  • Überschneidungsbereich mit WISC-IV zwischen 6;0 bis 7;2
  • Weiteres Einsatzgebiet in der Forschung (z. B. bei entwicklungspsychologischen Fragestellungen, kognitive Entwicklung).


Testbesprechnung der WPPSI-III finden Sie in
Prax. Kinderpsychol. Kinderpsychiatrie, 59: 316 - 325, (2010), ISSN 0032-7034, Vandenoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen 2010