Programm der Pearson Xchange 2019

ab 9:00 Uhr                REGISTRIERUNG
09:30  09:45               Begrüßung
09:45  11:15              

Keynote Vortrag

“The Past, Present, and Future of Cognitive Theory and Cognitive Assessment” (auf Englisch)
(Dr. Dawn P. Flanagan, Professorin an der St. John‘s University in New York, USA, Autorin)
Zum Abstract (PDF) >>

11:15 – 11:30                Programmüberblick
11:30 – 13:00              

Session Runde 1 (Workshops):

 1. "Intelligenzdiagnostik im Kontext schulischer Lernstörungen" 
(Prof. Dr. Monika Daseking, Professur Pädagogische Psychologie, Universität der Bundeswehr, Hamburg)
Zum Abstract (PDF) >>

 2. "Testdiagnostik bei Kindern und Jugendlichen mit motorischen Einschränkungen –Herausforderungen und Sicherung der Testfairness" 
(Prof. Dr. Gerolf Renner, Professor für Psychologie und Diagnostik an der Fakultät für Sonderpädagogik, PH Ludwigsburg)
Zum Abstract (PDF) >>

 3. "Hochbegabung: Fallbeispiele aus der Praxis" 
(Diana Haese, Master of Arts Begabtenförderung und Begabtenforschung, Geschäftsführerin und Gründerin des Begabtenzentrums in Grevenbroich)
Zum Abstract (PDF) >>

 4. "Vom Befund zur Intervention: Wie man Intelligenztestergebnisse sinnvoll in die pädagogische Praxis umsetzen kann" 
(Dipl.-Psych. Manfred Mickley, Sozialpädiatrisches Zentrum Rostock, Universität Rostock)
Zum Abstract (PDF) >>

13.00 – 14:00               MITTAGSBUFFET
14:00 – 15:30              

Session Runde 2 (Workshops):

 1. "Diagnosis of Specific Learning Disabilities" (auf Englisch) 
(Dr. Dawn P. Flanagan, Professorin an der St. John‘s University in New York, USA, Autorin)
Zum Abstract (PDF) >>

 2. "Intelligenzdiagnostik im Kontext schulischer Lernstörungen" 
(Prof. Dr. Monika Daseking, Professur Pädagogische Psychologie, Universität der Bundeswehr, Hamburg)

 3. "WISC-V und KABC-II im praktischen Vergleich: zwei Fallgeschichten"
(Dr. Alexandra Lenhard, selbstständige Unternehmerin auf dem Gebiet der Entwicklung von Testverfahren, Förderprogrammen und Auswertungssoftwares)
Zum Abstract (PDF) >> 

 4. "Hochbegabung: Fallbeispiele aus der Praxis"
(Diana Haese, Master of Arts Begabtenförderung und Begabtenforschung, Geschäftsführerin und Gründerin des Begabtenzentrums in Grevenbroich) 

15:30 – 16:00               KAFFEEPAUSE
16:00 – 17:30              

Session Runde 3 (Workshops):

 1. "Testdiagnostik bei Kindern und Jugendlichen mit motorischen Einschränkungen – Herausforderungen und Sicherung der Testfairness" 
(Prof. Dr. Gerolf Renner, Professor für Psychologie und Diagnostik an der Fakultät für Sonderpädagogik, PH Ludwigsburg)

 2. "WISC-V und KABC-II im praktischen Vergleich: zwei Fallgeschichten" 
(Dr. Alexandra Lenhard, selbstständige Unternehmerin auf dem Gebiet der Entwicklung von Testverfahren, Förderprogrammen und Auswertungssoftwares) 

 3. "Vom Befund zur Intervention: Wie man Intelligenztestergebnisse sinnvoll in die pädagogische Praxis umsetzen kann" 
(Dipl.-Psych. Manfred Mickley, Sozialpädiatrisches Zentrum Rostock, Universität Rostock)

17:30 Uhr              

TAGUNGSENDE


Programmflyer zum Download >> (PDF, 1,1 MB)

Abstractband zum Download >> (PDF, 2,5 MB)