Cogmed Arbeitsgedächtnistraining

Zusammenfassung

Einführung in das COGMED Arbeitsgedächtnistraining - Cogmed Working memory Training (CWMT)

Ziel dieses White Papers ist es, Psychologen in pädiatrischen Einrichtungen mit dem Cogmed Gedächtnistraining vertraut zu machen. Das Arbeitsgedächtnis stellt eine kognitive Schlüsselfähigkeit dar, welche für die Steuerung der Aufmerksamkeit und der Erbringung akademischer Leistungen unverzichtbar ist. Cogmed Working Memory Training (CWMT) ist eine forschungsbasierte, systematische Methode zur Verbesserung des Arbeitsgedächtnisses durch computerbasiertes Training. Transfereffekte führen, nach Absolvieren des CWMT auch zur Verbesserung nicht trainierter Aufgaben, die das Arbeitsgedächtnis beanspruchen. Dieser Effekt entspricht etwa dem von 2 Jahren einer alterstypischen Entwicklung. Der Effekt auf die Aufmerksamkeit ist sowohl bei gesunden Erwachsenen als auch bei Patientengruppen in Langzeitstudien dokumentiert worden. Die klinische Forschung hat Insbesondere bei den folgenden Gruppen Verbesserungen hinsichtlich der auffälligsten Symptome für Unaufmerksamkeit dokumentiert: • Kinder, die unter ADHS leiden • Kinder, die sich einer Krebsbehandlung unterziehen mussten • Erwachsene, die einen Schlaganfall erlitten haben.

Zum Pearson Newsletter anmelden und 10 Euro Gutschein sichern!

Melden Sie sich jetzt zum wöchentlichen Newsletter an und freuen Sie sich auf Fachbeiträge zu diagnostischen Themen, Informationen zu Neuerscheinungen, Angebote und Aktionen, Einladungen zu Events, Rabatte und Gewinnspiele und Informationen aus dem Seminarprogramm der Pearson Akademie.