Cogmed Gedächtnistraining

Ein wissenschaftlich nachgewiesen wirksames Online-Training  für alle Altersgruppen, welches das Arbeitsgedächtnis und die Konzentration verbessern kann. 

Prof. Dr. Torkel Klingberg, Neural Assembly, Schweden
X

Charakteristika

Digital Platform Cogmed
Durchführungsdauer 75 Minuten
Berufsgruppe PsychologInnen, PsychotherapeutInnen, PsychiaterInnen, NeurologInnen
Alter 4;0 bis 90;11 Jahre
Anwendungsbereich Online-basiertes Gedächtnistraining
Anwendungsgruppe Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Software erhältlich

Anwendungsbereich

Cogmed Gedächtnistraining ist ein wissenschaftlich fundiertes Instrument, das durch Training des Arbeitsgedächtnisses die Konzentration verbessern kann. Cogmed kann unter Anleitung eines Trainers bei Kindern und Erwachsenen mit Konzentrationsproblemen, ADHS, Burnout und nicht angeborenen Hirnverletzungen (NAH) angewendet werden.

Das Verfahren

Die Stärke von Cogmed besteht darin, dass das Programm aus einer Reihe von Übungen besteht, die alle speziell auf die Verbesserung des Arbeitsgedächtnisses ausgerichtet sind. Das Trainingsprogramm passt sich dem Leistungsniveau an. Patienten sind ständig gefordert, noch besser zu werden und ihre eigenen Grenzen zu überschreiten. Nur dann passt sich das Gehirn an und das Training ist effektiv. 

Besonderheiten 

  • Ein einzigartiger Trainingsalgorithmus, bei dem die Schwierigkeit jeder Übung in Echtzeit an das Niveau des Patienten angepasst wird. 
  • Variable Trainingsprotokolle stellen sicher, dass es immer einen Trainingsplan gibt, der an die Bedürfnisse des Patienten abgestimmt ist 
  • Ein eingebautes Belohnungssystem, bei dem der Kunde seine eigene Welt baut, sorgt für große Motivation.  
  • Sowohl Trainer als auch Patienten können die Ergebnisse und Fortschritte online einsehen. 
  • Eine Webbasierte Plattform, wofür nur eine stabile Internetverbindung und ein Computer-Bildschirm oder Tablet für die Ausbildung erforderlich sind.


Wissenschaftliche Grundlage

Cogmed basiert auf dem Konzept der „Neuroplastizität“  – der Fähigkeit des Gehirns, sich umzustrukturieren und sich an die Anforderungen der Umwelt anzupassen. Die Wirkung von Cogmed  wurde in mehreren kontrollierten Studien nachgewiesen. Dies bedeutet, dass eine Gruppe von Personen,  die das Cogmed-Training mit dem einzigartigen Trainingsalgorithmus absolvierten, mit einer Gruppe verglichen wurde, die das Training ohne den Trainingsalgorithmus verfolgte (Placebo-Gruppe). 

Die Forschungsergebnisse waren dabei:   

  • Verbessertes Arbeitsgedächtnis bei acht der 10 Personen, die das Cogmed-Gedächtnistraining nutzten.  
  • Verbesserte kognitive Funktionen im Alltag;  
  • Verbesserte Lernleistungen in der Schule;  
  • Die Fähigkeit, sich zu konzentrieren hat sichverbessert, auch bei Störungen der Aufmerksamkeit und Konzentration, wie beispielsweise bei ADHS oder nach einem Burnout.   
  • Reduktion kognitiver Symptome bei Personen mit NAH und nach Chemotherapie.

Hier können Sie mehr darüber erfahren.

Das Training

Je nach gewähltem Protokoll trainiert Ihr Patient 25 bis 50 Minuten pro Sitzung in einem Zeitplan von 3 bis 5 Blöcken pro Woche. Daher variiert die Gesamtdauer des Programms zwischen 5 und 14 Wochen.  Je intensiver das Programm ausgewählt ist , desto schneller ist das Gedächtnistraining abgeschlossenDarüber hinaus gibt es auch ein „Light“-Protokoll, das besonders für Kleinkinder oder Menschen mit geringer kognitiver Belastung geeignet ist.  

 

Coaching

Entscheidend für den Erfolg von Cogmed ist, dass der Patient das Training abschließt. Ein wichtiges Element dabei ist das Coaching. Cogmed verfügt über ein spezielles Coaching Center, in dem Sie Trainingsergebnisse einfach analysieren und den Fortschritt Ihrer Patienten überwachen können.

Darüber hinaus besteht die Rolle des Cogmed-Trainers darin, den Patienten durch Unterstützung, Anleitung, Planung, Informationen und Feedback zu motivieren. Der Trainer ermutigt die Patienten, ihre neuen Fähigkeiten in das tägliche Leben zu integrieren und zu üben, wodurch die Wirkung noch verstärkt wird. Das Profil des Trainers unterscheidet sich je nach Einsatzumgebung von Cogmed:

Klinische Anwendung

Für die klinische Anwendung von Cogmed ist der Trainer eine qualifizierte Fachkraft mit Expertise in Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen sowie Lernbehinderungen. Die Fachkraft ist mit Coaching-Strategien vertraut und kann diese in Coaching-Gesprächen anwenden. Darüber hinaus kann der Fachmann die Übersetzung in die tägliche Praxis umsetzen, wenn es um die Arbeitsgedächtnisstrategien geht, die der Patient während Cogmed entwickelt. Lesen Sie hier mehr über die Anwendung von Cogmed im klinischen Umfeld.

Schulen

Bei der (Gruppen-)Anwendung von Cogmed im schulischen Umfeld ist der Trainer in der Regel eine Lehrkraft, spezielisiert auf Förderpädagogik. Der Trainer hat Kenntnisse in der Führung einzelner Schüler oder Gruppen. Lesen Sie hier mehr über den Einsatz von Cogmed in der schulischen Umgebung.


Unser Webshop richtet sich ausschließlich an Geschäftskunden. Die angegebenen Preise verstehen sich ohne Mehrwertsteuer und ohne Versandkosten. Bitte loggen Sie sich ein, um dieses Produkt in Ihren Warenkorb zu legen.

Gruppiert Produkte - Artikel
Produktname Nettopreis
Cogmed Jahreslizenz 1. Trainer
850,00 €
Cogmed Jahreslizenz 2. Trainer
750,00 €
Cogmed Jahreslizenz 3. Trainer
650,00 €