WISC-V

Über WISC-V

Die WISC-V ist Intelligenztestverfahren zur Erfassung der kognitiven Leistungsfähigkeit bei Kinder und Jugendlichen im Alter von 6 bis 16 Jahren. Mit der WISC-V liegt ein sehr differenziertes Intelligenzdiagnostikum mit 15 Untertests vor, auf deren Basis sich die fünf primären Indexwerte: - Arbeitsgedächtnis - Sprachverständnis - Verarbeitungsgeschwindigkeit - Visuell-räumliches Denken - Fluides Schlussfolgern sowie der Gesamt-IQ-Wert bilden lassen.

Diese Differenzierung ermöglicht eine fundierte Einschätzung des Entwicklungsstandes. Weitere Analysen können auf der Untertestebene vorgenommen werden. So gelingt mit der Profilanalyse eine gezielte Aussage über Stärken und Schwächen eines Kindes. Zusätzlich liefern Prozessanalysen wertvolle Hinweise für eine fundierte Förderung.

Zum Pearson Newsletter anmelden und 10 Euro Gutschein sichern!

Melden Sie sich jetzt zum wöchentlichen Newsletter an und freuen Sie sich auf Fachbeiträge zu diagnostischen Themen, Informationen zu Neuerscheinungen, Angebote und Aktionen, Einladungen zu Events, Rabatte und Gewinnspiele und Informationen aus dem Seminarprogramm der Pearson Akademie.