Autismus

Über Autismus

Offiziell spricht man von einer Autismus-Spektrum-Störung (ASS). Im DSM-5 wird sie als neurobiologische Entwicklungsstörung eingestuft. Autismus zeichnet sich durch spezifische angeborene Verhaltensmerkmale aus und äußert sich unter anderem in Problemen bei der Verarbeitung von Informationen und sensorischen Reizen, Schwierigkeiten bei der Bewältigung von Veränderungen, repetitives Verhalten und mangelndem Einfühlungsvermögen in andere Menschen.

Autismus wird mit Hilfe von Interviews, Beobachtungen und Fragebögen diagnostiziert. Pearson bietet Psychiatern, klinischen Psychologen und Neuropsychologen Schulungen für verschiedene Tests an, darunter den PEDI-CAT: er eignet sich besonders gut, um differenzierte Informationen zur Bewältigung alltäglicher Aufgaben zu erhalten und verfügt über die optionale Komponente „Autismus-Skala“.

Das Sensory Profile 2 (SP 2) gibt Aufschluss über die Verarbeitung von Reizen und dient der Feststellung möglicher Störungen bei Kindern (4 bis 11 Jahre) die unter einer ASS leiden. Weitere Informationen über diese neurologische Störung erhalten Sie in unserem Fallseminar zum Sensory Profile 2.

Zum Pearson Newsletter anmelden und 10 Euro Gutschein sichern!

Melden Sie sich jetzt zum wöchentlichen Newsletter an und freuen Sie sich auf Fachbeiträge zu diagnostischen Themen, Informationen zu Neuerscheinungen, Angebote und Aktionen, Einladungen zu Events, Rabatte und Gewinnspiele und Informationen aus dem Seminarprogramm der Pearson Akademie.