Arbeitsgedächtnis

Über Arbeitsgedächtnis

Die Verarbeitung sensorischer Informationen im Kurzzeitgedächtnis erfordert Aufmerksamkeit. Eine Person setzt sich bewusst mit der neuen Information auseinander und durch Wiederholung wird diese im Langzeitgedächtnis verankert. Beim Abrufen von Erinnerungen aus dem Langzeitgedächtnis ist auch das Arbeitsgedächtnis beteiligt. Menschen, die unter einer Hirnverletzung leiden, können Probleme mit ihrem (Arbeits-)Gedächtnis haben.

Mit der Wechsler Memory Scale-IV (WMS-IV) steht Ihnen eine umfangreiche Testbatterie zur Beurteilung verschiedener Gedächtnis- und Arbeitsgedächtnisfähigkeiten bei Erwachsenen zur Verfügung.

Weitere Wechsler Verfahren (zur Erfassung von Intelligenzleistungen) sind die WISC-V, die WPPSI-IV und die WAIS-IV.

Pearson bietet eine Vielzahl an Webinaren für qualifizierte Testnutzer an. Darin erfahren Sie u.a. mehr über den Zusammenhang zwischen Arbeitsgedächtnis und Schulleistung

Zum Pearson Newsletter anmelden und 10 Euro Gutschein sichern!

Melden Sie sich jetzt zum wöchentlichen Newsletter an und freuen Sie sich auf Fachbeiträge zu diagnostischen Themen, Informationen zu Neuerscheinungen, Angebote und Aktionen, Einladungen zu Events, Rabatte und Gewinnspiele und Informationen aus dem Seminarprogramm der Pearson Akademie.