Solidarität mit der ukrainischen Bevölkerung. Klinische Fragebögen in ukrainischer und russischer Sprache erhältlich. Erfahren Sie mehr.
Bitte auswählen

Hello!

We think you'll enjoy our Vereinigte Staaten store.



Our stores

Select the store you would like to visit.

Additional instructions for website redirect.

Diagnostik von adaptiven Fähigkeiten – klinische Anwendung der Vineland-3

Online-Seminar
X

Charakteristika

Berufsgruppe PsychologInnen, PsychotherapeutInnen, PsychiaterInnen, NeurologInnen, NeuropsychologInnen, SonderpädagogInnen
Anwendungsbereich Multidimensionales Fremdbeurteilungsverfahren zur Erfassung des adaptiven Verhaltens
Anwendungsgruppe Kinder, Jugendliche
Ort Online
Punkte vsl. 8

Adaptive Fähigkeiten einer Person (sog. ‚adaptive skills‘) sind Kompetenzen, die für die Durchführung alltäglicher Aktivitäten im persönlichen und sozialen Leben notwendig sind. Darunter fallen u.a. kommunikative Fähigkeiten, soziale Fertigkeiten, aber auch selbständiges Zurechtkommen im Alltag. In der psychologisch-psychiatrischen Diagnostik werden adaptive Fähigkeiten ergänzend zur Intelligenzdiagnostik erfasst, da sie wertvolle Zusatzinformationen für die Behandlung und Beratung von Patienten- und Klientengruppen liefern können.

Das Seminar liefert zunächst eine Einführung und Beschreibung von adaptiven Fähigkeiten und deren klinischen Bedeutung für die psychologische Diagnostik, Beratung und Therapie. Anschließend wird die Vineland-3, ein Fragebogensystem zur systematischen Erfassung adaptiver Fähigkeiten von Personen zwischen 3-21 Jahren, vorgestellt.

Anhand relevanter klinischer Fragestellungen und Fallbeispielen werden die Durchführung, Auswertung und Interpretation ausführlich erläutert und eingeübt. Weiterhin werden spezielle Fragestellungen bezüglich des adaptiven Funktionsniveaus an Beispielfällen bearbeitet, z.B. bei Personen mit Intelligenzminderung, Autismus-Spektrum-Störungen oder Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung.
Basale Kenntnisse in psychologischer Testdiagnostik sind vorteilhaft, aber nicht zwingend notwendig.


Der Kurs erfordert keine Vorkenntnisse zum Verfahren. 

Kursgebühr: 195,00 Euro (netto) / 232.05 Euro (brutto)

Fortbildungspunkte: vsl. 8

Uhrzeit: 9:00 bis 16:30 Uhr

Ort: Online-Seminar

Didaktik: Vortrag und Diskussion

Berufsgruppe: PsychologInnen, PsychotherapeutInnen, PsychiaterInnen

ReferentinDr. Justine Hussong
Die Teilnahmegebühr beinhaltet:
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Teilnahmezertifikat

Referenten

Dr. Justine Hussong (PhD), Dipl.-Psychologin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
Dr. Justine Hussong (PhD), Dipl.-Psychologin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
Klinische und wissenschaftliche Mitarbeiterin der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie am Universitätsklinikum des Saarlandes in Homburg seit 2009. Seit 2018 Leiterin des Forschungsbereichs. Promotion an der Maastricht University (NL) zum Thema Ausscheidungsstörungen bei genetischen Syndromen und geistiger Behinderung 2018. Approbation zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (VT) 2017, Studium der Psychologie an der Universität des Saarlandes 2004-2009.
1 Seminare
Unser Webshop richtet sich ausschließlich an Geschäftskunden. Die angegebenen Preise verstehen sich ohne Mehrwertsteuer und ohne Versandkosten. Bitte loggen Sie sich ein, um dieses Produkt in Ihren Warenkorb zu legen.