Sprache und Sprachentwicklung

Über Sprache und Sprachentwicklung

Die Sprachentwicklung eines jeden Kindes verläuft ganz individuell. Von Geburt an kommuniziert es mit seiner Umwelt. Im Alter von etwa 7 Jahren gilt die Sprachentwicklung des Kindes als weitestgehend abgeschlossen. Bis dahin durchlebt es verschiedene Phasen z.B. die „Lallphase“.

Stellt man fest, dass die sprachliche Entwicklung eines Kindes im Vergleich zu seiner Altersgruppe zurückbleibt, spricht man von einer Sprachentwicklungsverzögerung oder sogar von einer Störung der Sprachentwicklung sofern sämtliche für die Sprachentwicklung relevanten Bereiche wie Aussprache, Sprachverständnis, Wortschatz, Satzbau und Grammatik betroffen sind.

Um den Status der Sprachentwicklung eines Kindes zu überprüfen bietet Pearson den Peabody Picture Vocabulary Test (PPVT-IV) an, der den rezeptiven Wortschatz misst.

Für Logopäden und Sprachtherapeuten hat Pearson die CELF-5 entwickelt. Dieses Testinstrument hilft Ihnen Sprach- und Kommunikationsstörungen bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 5 bis 18 Jahren zuverlässig zu erkennen und entsprechende Fördermaßnahmen einzuleiten. Die Durchführung der CELF-5 kann komplett digital über die Online Plattform Q-Interactive erfolgen oder als Paper & Pencil Testung, wofür dann eine digitale Auswertemöglichkeit über die Plattform Q-Global besteht.

Verwandte Themen zu Sprache und Sprachentwicklung

CELF-5 ET 6-6-R Intelligenz Kindesentwicklung Legasthenie PPVT-IV Schulprobleme

Zum Pearson Newsletter anmelden und 10 Euro Gutschein sichern!

Melden Sie sich jetzt zum wöchentlichen Newsletter an und freuen Sie sich auf Fachbeiträge zu diagnostischen Themen, Informationen zu Neuerscheinungen, Angebote und Aktionen, Einladungen zu Events, Rabatte und Gewinnspiele und Informationen aus dem Seminarprogramm der Pearson Akademie.